Patenschaft

"DAS PROJEKT LÄUFT SUPER,

DIE PATEN TUN UNSEREN JUNGS SEHR, SEHR GUT."

Eine Einrichtungsleiterin in der Jugendhilfe

Alltag mit Menschen teilen


Unterstützen Sie als Pate oder Patin Flüchtlinge, indem sie Zeit in Ihrem Alltag mit ihnen verbringen, wie zum Beispiel:

  • einmal die Woche etwas gemeinsam unternehmen
  • gemeinsam kochen und essen
  • Ausflüge machen
  • Sport treiben
  • dabei helfen, einen Praktikums-, Ausbildungs- oder Arbeitsplatz zu finden.
  • bei Alltagsfragen zur Seite stehen
  • sie bei Behördengängen begleiten

Die jungen Flüchtlinge haben in der Regel keinen Familienanschluss und keinen Zugang zur deutschen Gesellschaft. Sie sind darauf angewiesen, dass Familien ihrem Alltag mit ihnen teilen. Die Paten und Patlinge berichten, dass die Patenschaft ein Gewinn für beide Seiten ist.

 

 

Pate oder Patin werden


Der Umfang einer Patenschaft hängt von dem ab, was Paten zeitlich zur Verfügung steht und wird individuell vereinbart. Alle Paten werden von der Startklar Jugendhilfe durch regelmäßige Treffen, Fortbildungen und individuelle Hilfeleistungen bei Bedarf unterstützt.

Wie werde ich Pate oder Patin?  

Sie möchten sich gerne bei unserem Projekt "Paten für Flüchtlinge" auf ehrenamtlich engagieren? Nehmen Sie doch einfach unverbindlich Kontakt zu uns auf, wir vereinbaren dann ein Gespräch mit Ihnen. 

 

Wir freuen uns auf Sie.

 

Ihre Ansprechpartnerin: 

 

Britta Schätzel

Telefon mobil: 0171 897 75 63

E-Mail: fluechtlingspaten@startklar-soziale-arbeit.de



" Wir wünschen uns jemanden, der uns hilft, uns in Deutschland zurechtzufinden."

Zwei junge Männer aus Syrien aus unserem Patenprojekt


Paten

" die jungen Flüchtlinge haben die gleichen Interessen wie wir alle."

Eine junge Patin

Paten Martina Prechter und Sabine Helminger

Die Patinnen Martina Prechter und Sabine Helminger aus Bad Reichenhall haben gemeinsam mit ihren Familien eine Patenschaft für die beiden Brüder Ahmad (21) und Kenan (17) Al Habbal übernommen.



Pate Ferdinand Wintergerst

Der pensionierte Lehrer Ferdinand Wintergerst aus dem Fachbereich Metallbearbeitung ist Pate für eine Metallwerkstatt. 

Er schult an zwei Tagen in der Woche.

Die Werkstatt hat Franz Niedermayer aus Kirchanschöring zur Verfügung gestellt. Lesen Sie mehr in unserer Zeitung Zebra über das Projekt in der Metallwerkstatt:

Download
Mitarbeiterzeitung Zebra.pdf
Adobe Acrobat Dokument 627.7 KB
Download
Presseartikel Projekte Metallwerkstatt u
Adobe Acrobat Dokument 886.8 KB


Eishoppers TSV Petting

Mesbah Muradi und Naveed Zakhil, die in der Gemeinde Petting untergebracht sind, wurden von ihrem Paten zu einem Eishockeyspiel ins Eisstadion Berchtesgaden mitgenommen.

 

Lesen Sie mehr im Zeitungsartikel:

Download
Paten beim Eishockey mit Mesbah und Nave
Adobe Acrobat Dokument 757.4 KB


Spenden

Sparda-Bank

Spende der Sparda-Bank für die jugendlichen Flüchtlinge

im Projekt Paten für Flüchtlinge.

Für das Geld haben wir für das Patenprojekt in Kirchanschöring einen Hip-Hop Kurs mit Onur Bakis organisiert.

 



Spendenkonto

Sie möchten für das Patenprojekt spenden?

Das freut uns sehr. Jeder Betrag ist willkommen und wird ausschließlich für die Flüchtlinge verwendet.

 

Vielen Dank für Ihre Hilfe.

Spendenkonto:

Sparkasse Berchtesgadener Land

 

 

IBAN: DE 82 7105 0000 0000 1080 92

BIC:    BYLADEM1BGL

 

Bitte immer im Verwendungszweck angeben:

„Spende“ (ggf. gewünschter Einsatz der Spende)