Aktuelles

Projekte

Startklar mit Max aicher

Vier Deutschkurse

Deutschunterricht im Laden Freilassing , in den Räumen von startklar Oberbayern und im Jugendtreff in Kirchanschöring

 

Ein Kursus ist für Auszubildende und Facharbeiter mit dem Schwerpunkt Fachbegriffe. Alle Kurse beinhalten Einheiten zu den Grundrechten in Deutschland.

Download
ÜBERSICHT NEUE KURSE AKTUELL.pdf
Adobe Acrobat Dokument 469.2 KB

Europatag 9. Mai 18 vor dem Laden

Europatag in der Fußgängerzone Freilassing vor dem Laden im Rahmen der Partnerschaft für Demokratie Freilassing.

 

Erfahren Sie mehr >>

 


Demokratiewoche in Freilassing

Vom 3. bis zum 11. Mai 2018

Liebe Freilassingerinnen und Freilassinger, 

 

herzliche Einladung zur Demokratiewoche, die mit einer Demokratiekonferenz beginnt:

 

 3. Mai 2018 | Demokratiekonferenz

Lokwelt Freilassing, Westendstr. 5 

Moderation Aaron Geigand, Jugendforum

 

Beginn: um 18 Uhr 

  • Begrüßung: durch die Koordinierungsgruppe der „Partnerschaft für Demokratie Freilassing“
  • Vortrag: Erster Bürgermeister Josef Flatscher zur „Partnerschaft für Demokratie Freilassing“
  • Vorstellung: Begleitausschuss „Partnerschaft für Demokratie Freilassing“
  • Tanz: Atelier Danse, Artikel 1 GG: Die Würde des Menschen ist unantastbar.
  • Vortrag: Angela Aicher, Unternehmen Max Aicher, Freilassing: Gestaltung dicht besiedelter Wohngebiete.
    Reinhold Plot, Firma Kiefel GmbH, Freilassing: Die Verantwortung der Wirtschaft für die Demokratie.
  • Tanz: Urbane Kultur e.V., Artikel 3 GG: Männer und Frauen sind gleichberechtigt.
  • Vorstellung: Jugendforum Freilassing 

Ende: ca. 20:30 Uhr. Anschließend Gespräche und fingerfood.

Weitere Veranstaltungen, Sonderaktionen, Kinderprogramm, Kino Vernissagen, Musik, Sport rund um das Thema Demokratie, Freiheit und gemeinsames Gestalten in der Woche vom 3. bis zum 11. Mai 2018. Seien Sie mit dabei!

 

Hier können Sie den aktuellen Flyer über das weitere Programm der Demokratiewoche Freilassing herunterladen.

Download
Faltblatt Demokratiewoche 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB
Download
Einladung Demokratiekonferez-Woche Bürge
Adobe Acrobat Dokument 234.3 KB

Schmiedeprojekt für Flüchtlinge hofft auf Auszeichnung

Das Patenprojekt von Startklar Soziale Arbeit hat es beim Wettbewerb Werte-Botschafter ins Online-Voting geschafft.

Jetzt zählt jede Stimme. Machen Sie mit!

Das Kirchanschöringer Schmiedeprojekt von Startklar Soziale Arbeit darf auf eine Auszeichnung beim Wettbewerb „Werte-Botschafter“ der Sparda-Bank München eG hoffen. Die Initiative hat es in das große Online-Voting geschafft.

Unter www.werte-botschafter.de kann für das Schmiedeprojekt, in dem Flüchtlinge und Einheimische gemeinsam arbeiten, diskutieren und voneinander lernen, abgestimmt werden.

 

Noch bis 30. April 2018 können Sie für uns abstimmen!

Download
2018_03_21 Schmiedeprojekt Kirchanschöri
Adobe Acrobat Dokument 34.5 KB

Kinderrechte im Bild - UN Kinderrechtskonvention

Aktuell sind die Kinderbilder aus dem Projekt " Kinderrechte im Bild" - UN Kinderrechtskonvention " im Rathaus von Freilassing zu den Öffnungszeiten zu betrachten.

Dazu wird ein Film, geeignet für Kinder zu den Kinderrechten gezeigt, aus dem Projekt  "Fortbildung für Ehrenamtliche in der offenen Jugendarbeit"  " Demokratie 3.0" vom Haus der Jugend e.V. im Programm Partnerschaft für Demokratie Freilassing.


Musiktreff auf dem Land

 

Ab 18.05.2018 jeden Freitag ( außer den Pfingstferien) im Werk 71 , Freilassing von 18:30 Uhr bis ca. 20:00 Uhr 

 

Alle, egal woher oder wie alt,  die Lust haben gemeinsam zu musizieren sind herzlich willkommen. Falls ein Instrument fehlt, kann es besorgt werden. Die Teilnahme ist kostenfrei. Gefördert wird die Musikgruppe vom Programm " 500 Landinitiativen" vom Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft.

 

 

Kontakt: Rainer Baumgartner, Tel. 0177 8217579


EUREGIO-VORBEREITUNGSKURS

Kursangebot vom Kreisjugendring Berchtesgadener Land für junge Flüchtlinge in der ehrenamtlichen Jugendarbeit.

JUGENDARBEIT 2018

Dieser Kurs richtet sich an Menschen mit nichtdeutscher Muttersprache, die Interesse an Jugendarbeit, ehrenamtlichem Engagement sowie der Arbeit in einem Jugendzentrum haben. Der Vorbereitungskurs gibt Einblicke in ehrenamtliche (freiwillige) Arbeit und in das Berufsfeld Jugendarbeit. Im Kurs werden Grundlagen über die Arbeit mit Jugendlichen vermittelt und Informationen darüber gegeben, welche Möglichkeiten es gibt, sich freiwillig oder beruflich zu betätigen. Darüber hinaus bietet der Kurs Informationen über die Region Salzburg – BerchtesgadenerLand – Traunstein (EuRegio).

 

Mehr Infos im Download:

Download
Jugendarbeit_Asylberechtigte_2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 4.0 MB

ZANZA Startklar Benin

Lesen Sie den neuesten Newsletter oder informieren Sie sich über das Projekt unter www.startklar-benin.de

 

Download
Zanza Newsletter 4_17.pdf
Adobe Acrobat Dokument 577.8 KB

Fachstelle Demokratie leben

Startklar Soziale Arbeit hat sich erfolgreich mit einem Konzept um die Koordinierungs- und Fachstelle im Programm "Demokratie leben" bei der Stadt Freilassing beworben. Es können alle zivilgesellschaftlichen Akteure und Institutionen in Absprache mit der Koordinierungsstelle Projekte beantragen, die dazu beitragen, dass eine demokratische, respektvolle und tolerante Haltung im Sinne unseres Grundgesetzes gegenüber allen Menschen in der Stadt Freilassing gelebt, spürbar und sichtbar wird. Die eingereichten Projekte werden von einem Begleitausschuss der Stadt Freilassing beraten und beschlossen.

 

Ab sofort können Ideen für Projekte angemeldet und besprochen werden bei:

Britta Schätzel, Tel. 0171/8977563

im Laden, Handwerk + Ehrenamt + Demokratie

Hauptstr. 7, Freilassing

 

Download
2017-10-10_Infokarte für Interessierte.p
Adobe Acrobat Dokument 142.1 KB

Lernen

Flüchtlinge lernen Metallverarbeitung

Neues Leben in alter Schmiede

 

Das Schmiedeprojekt in der Alten Schmiede in Kirchanschöring, gefördert von dem Programm " 500 Landinitiativen" des Bundeslandwirtschaftsministeriums hat die 2-wöchige Sommerpause beendet. Projektleiter Kashif Mohammad  hat letzten Samstag mit Mossa Alzrkaa und Firas Dadal aus Syrien einen Kleiderständer geschmiedet. Alle  Interessierten, Flüchtlinge und Einheimische  sind herzlich willkommen.

 

Die nächste Schmiede ist am 7. April 2018 um 10:30 Uhr. 

Adresse: Alte Schmiede, Voglaich , 83417 Kirchanschöring  

 

„Wenn wir helfen können, dann tun wir das gerne“, so Anna Niedermayer, die gemeinsam mit  ihrem Mann Franz Niedermayer in Kirchanschöring eine wunderschöne Schmied mit über 400 Jahren Vergangenheit besitzt. Dieses historische Juwel wird von der Familie Niedermayer nun für ein Schmiedeprojekt im Rahmen des bundesweiten Programmes „500 Landinitiativen“ des Bundeslandwirtschaftsministeriums zur Verfügung gestellt.

 

Die ehrenamtlich tätigen Paten im Projekt von Startklar Soziale Arbeit setzen sich für nachhaltige Integration der Geflüchteten ein, deshalb hat sich Startklar für das Programm mit dem Schmiedeprojekt  beworben. Die jungen Flüchtlinge erhalten durch das Projekt „Paten für Arbeit“ Arbeit, unterstützt vom Bayerischen Sozialministerium im Programm " Miteinander leben - Ehrenamt verbindet" unter Leitung der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen - lagfa Bayern e.V. besondere Unterstützung, sowie vom Programm "Menschen stärken Menschen" des Bundesfamilienministeriums.

 

PRESSE > 

 

Wer Interesse an dem Projekt in Kirchanschöring hat, kann sich gerne unter 0171/8977563 bei Projektleiterin Britta Schätzel informieren.


Festivals & Co.

Straßenfest Miteinander für Freilassing Bunt und vielfältig für eine starke Demokratie

Sa., 1.Juli 2017 von 10:00 bis 14:00 Uhr

Fußgängerzone Freilassung, Bei schlechten Wetter  im Werk 71

 

Theater Leela, Straßenmusik, Mitmachtänze, Infos, Streetart Acts, Gemeinschaft, Essen und Trinken, Spaß

und Aktion. Lesen Sie mehr im Download >

Download
PlakatStrassenfest1Juli.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.3 MB

Ferienprogramm Djembegruppe in Kirchanschöring


Rückschau Festival

Festival "Im Grünen" am 10. Juni 2017 mit dem Abschlussauftritt der HipHop Gruppe


Rückschau Straßenfest

Landshut vor dem Café International, 17. Juli 2017

 

Straßenfest "Zeit für Flüchtlinge"

Projektwerkstatt Hochschule Landshut zusammen mit Paten für Flüchtlinge 


Konzert "Musik verbindet"

Tolles Konzert mit Musikern aus Bayern, Syrien, Senegal und anderen Ländern am 24. März 2017  " Musik verbindet" in der Jugendwohngruppe Jonathan in Traunwalchen.

 

Sportangebote

Crickettraining

Jeden Samstag von 10:00 - 14:00 Uhr

 

Trainingstermine: www.cricket-sv-kirchanschoering.de

Der Jahresbeitrag für den SV Kirchanschöring beträgt für Asylbewerber 10,- Euro.

 

Mehr Informationen :

Trainer Ali Raza:  Tel. 0152 10919036

Dank der Förderung aus dem Programm " 500 Landinitiativen" des Bundeslandwirtschaftsministeriums können wir die Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Krickettraining in Kirchanschöring bezahlen. Alle Interessierten aus den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land oder anderen Landkreisen sind herzlich eingeladen, am Training teilzunehmen. Alle Fahrtkosten werden ersetzt.

 

Die aktuellen Trainingszeiten sind auf der Website:

www.cricket-sv-kirchanschoering.de

 


Fernsehbericht ZDF Cricket-Boom

Lange war Cricket in Deutschland eine absolute Randsportart. Seit 2015 kommen nun etliche neue Spieler aus den Flüchtlingsunterkünften. Mehr erfahren im Video unter:

Externer Link zu www.zdf >


Soziale Themen

MENSCH, DU HAST RECHT!

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren.“ Der erste Satz der Allgemeinen Erklärung der Menschenrechte sichert jedem Menschen – unabhängig von Hautfarbe, Geschlecht, Sprache, Religion, politischer oder sozialer Anschauung, ethnischer und sozialer Herkunft – weltweit gleiche Rechte und Freiheiten zu. Menschenrechte sind angeboren, unveräußerlich, universell und unteilbar.

 

Mehr auf der Website "Der Paritätische Bayern"

Die „Partnerschaft für Demokratie Freilassing“ im Bundesprogramm „Demokratie leben“

In Freilassing setzen sich tagtäglich zahlreiche Initiativen und engagierte Bürgerinnen und Bürger für ein vielfältiges, gewaltfreies und demokratisches Miteinander in der Stadt ein. Sei es in den Sportvereinen, den Kirchen, in verschiedenen Integrationsprojekten, den Brauchtumsvereinen oder im ganz persönlichen ehrenamtlichen Engagement in der eigenen Nachbarschaft. Bei dieser wichtigen Arbeit erhält die Stadt Freilassing, bzw. ihre Bürgerinnen und Bürger nun gemeinsam mit weiteren 260 Kommunen in Deutschland Unterstützung durch das Bundesprogramm „Demokratie leben“, gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend.

Die Stadt Freilassing hatte sich nach einem Beschluss des Stadtrates erfolgreich mit einem Konzept für das Bundesprogramm beworben. Es in den nächsten zwei Jahren die verbindende Aufgabe der Kommunalpolitik, der Stadtverwaltung und den aktiven Bürgerinnen und Bürger eine gemeinsame Strategie zu entwickeln für eine starke „Partnerschaft der Demokratie“ in Freilassing.

 

Freilassing soll Heimat sein für alle Menschen, die hier im Rahmen des Grundgesetzes friedlich miteinander leben und ihre Heimat gemeinsam gestalten wollen. Für die Stärkung des demokratischen Miteinander und zur Verhinderung radikaler Haltungen in weltanschaulichen und religiösen Fragen stehen den Aktiven für Projekte, die den Zielen des Grundgesetzes förderlich sind insgesamt 20.000 Euro pro Jahr aus einem Initiativ- und Aktionsfonds zur Verfügung.

 

Die Vereine und Initiativen in Freilassing, aber auch einzelne Akteure können Gelder für entsprechende Projekte beantragen, sei es ein Demokratiefest, Veranstaltungen zum Grundgesetz, entsprechendes Lehr- und Lernmaterial oder für einen Film zum Thema Demokratie und Toleranz oder welche tolle Idee auch immer Sie haben. Über die einzelnen Projekte entscheidet ein Begleitausschuss der neben den Vertretern der kommunalen Verwaltung und dem Stadtrat mehrheitlich mit ehrenamtlich Aktiven aus Initiativen, Vereinen und Verbänden besetzt ist. Zur fachlich-inhaltlichen Koordinierung der Projekte und der lokalen Steuerung der Umsetzung der „Partnerschaft für Demokratie Freilassing“ hat die Stadt Freilassing eine Fach- und Koordinierungsstelle beim lokalen Träger Startklar Soziale Arbeit eingerichtet.

 

Ganz besonders wichtig ist es in der „Partnerschaft der Demokratie Freilassing“, die jungen Menschen in Freilassing zu beteiligen. Dafür hat der Kreisjugendring als weitere Fach- und Koordinierungsstelle die Aufgabe übernommen ein Jugendforum einzurichten, in dem Jugendliche selbst organisiert unter eigener Leitung und mit Fördermitteln in Höhe von 5000 Euro im Jahr Projekte beraten und beschließen können. Das federführende Amt für die „Partnerschaft für Demokratie Freilassing“ ist das Hauptamt der Stadt Freilassing. Wer mehr erfahren möchte und vielleicht Interesse hat, für ein demokratisches Miteinander in Freilassing aktiv zu werden und dazu Projektideen hat, kann sich bei den beiden Koordinierungsstellen melden. Kleinere Projekte bis zu einer Kostensumme von 500 Euro können ohne den Begleitausschuss über die Koordinierungsstellen auf den Weg gebracht werden.

 

Die Koordinierungsstelle von Startklar Soziale Arbeit ist zentral im sogenannten „Laden“ in der Hauptstr. 7 in Freilassing erreichbar oder unter der Telefonnummer 0171/8977563.

Den „Laden“ können ehrenamtlich Aktive in Zukunft auch für Treffen oder Veranstaltungen nutzen. Die Koordinierungsstelle des Kreisjugendringes ist unter der Telefonnummer 08651/61361 erreichbar.


Broschüre

Broschüre " Miteinander leben- Ehrenamt verbindet" mit dem Projekt  " Paten für Arbeit" von Startklar Soziale Arbeit im Programm " Miteinander leben- Ehrenamt verbindet" des Bayerischen Sozialministeriums unter Leitung der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Bayer-lagfa Bayern e.V.

 

Download
066_17-lagfa-Broschure_RZ_geandert Stand
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

Themenheft

Themenheft Integration Juni 2017 vom Paritätischen Wohlfahrtsverband mit einem Beitrag zum Patenprojekt von Startklar Soziale Arbeit.

Download
Paritaet 06-17_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Kabinettbeschluss Beschäftigungserlaubnis

Das Bayerische Kabinett hat den Handlungsspielraum der Ausländerbehörden klar gestellt: Handhabung von Beschäftigungserlaubnissen für Berufsausbildung von jungen Asylbewerbern und für abgelehnte Asylbewerber / Innenminister Joachim Herrmann: „Höhere Planungssicherheit bei Berufsausbildung für Betriebe“. Auch abgelehnte Asylbewerber können bis Aufenthaltsbeendigung nach Einzelfallprüfung eine Arbeitserlaubnis erhalten.

 

Lesen Sie mehr im Download >

Download
Kabinettsbeschluss Bayern 23.5.2017 Arbe
Adobe Acrobat Dokument 166.7 KB

Brief der evangelischen Dekanin Hanna Wirth an Ministerpräsident Horst Seehofer

Download
Asyl_Brief Dekanin an _Ministerpräsident
Adobe Acrobat Dokument 99.8 KB

Zitat von CSU Landrat Christoph Göbel, Landkreis München

Auszug aus der Süddeutschen Zeitung

vom Mittwoch, 08. März 2017 , Autor Martin Mühlfenzl:

 

" Seit kurzem geht die Staatsregierung auch deutlich restriktiver bei der Vergabe von Arbeitserlaubnissen vor, insbesondere bei Flüchtlingen mit geringer Bleibeperspektive. Der CSU Landrat für den Landkreis München, Christoph Göbel,  nennt das " falsch und fatal". Überall dort, wo Menschen lange auf engem Raum zusammen leben müssen , sagt der Landrat, gebe es sozialen Sprengstoff. " Wir müssen sie beschäftigen. Sie müssen in Ausbildung und in Arbeit", sagt Göbel. " Das ist der richtige Weg, um Auseinandersetzungen zu verhindern. Unabhängig von der Bleibeperspektive ... " Wir nutzen da in unserer Behörde den Spielraum, den wir haben. Bei uns werden keine Arbeitserlaubnisse verweigert". 


LK Berchtesgadener Land - Freiwilligenagentur

Die Freiwilligenagentur Berchtesgadener Land des Landratsamtes Berchtesgadener Land ist eine Anlaufstelle zur Förderung des Bürgerschaftlichen Engagements.

 

Lesen Sie mehr unter:

www.lra-bgl.de


Schulprojekt Pakistan

Informationen  zum Schulprojekt in Tibbi, Provinz Punjab /Pakistan. Ali Raza ist Pate im Patenprojekt von Startklar Soziale Arbeit. Ali Raza: Tel 0152 10919 oder alir4064@gmail.com



Videos

Source Code

Download video: MP4 format


Impressionen Djembegruppe

Ferienprogramm Kirchanschöring

Download video: MP4 format


RÜCKschau Strassenfest

Vor dem Café International, 17. Juni 2017

 

Mehr Zeit für Flüchtlinge - gemeinsames Projekt der Hochschule Landshut und "Paten für Flüchtlinge".