Aktuelles

Projekte

Demokratisches Kasperl-theater zum Mitmachen für Jung und alt

Dienstag | 16:30 bis ca. 18:00 Uhr

Werk 71 Freilassing

Aufführung 20. Oktober 2018

 

Mehr Infos: Telefon 08654 4000037


FAhrradkurs für geflüchtete und zugewanderte Frauen

Fahrradkurs für geflüchtete und zugewanderte

Frauen in Zusammenarbeit mit den Deutschkursen startklar mit

Max Aicher, der Fahrradwerkstatt Helferkreis Asyl, dem

TSV Freilassing und dem Eisstockclub Freilassing-Hofham

 

FRAUEN FAHREN FAHRRAD

 

Der Laden, Hauptstraße 7, Freilassing

Kursleiterin: Kathrin Grenzdörffer

Kursdauer: 02.10.2018 bis 13.11.2018

Wir üben gemeinsam: 

Di. 14:00 - 16:00, Do. 16:00 - 18:00, Fr. 16:00 - 18:00 Uhr

 

Anmeldung:

Telefon: 0171 8977563 oder

E-Mail: fluechtlingspaten@startklar-soziale-arbeit.de


Demokratie-Konzert

Sonntag, 02.12.2018 | 17 bis 19 Uhr

Fußgängerzone Freilassing | Eintritt Frei!

ab 17 Uhr

Filme und Beiträge aus den Projekten der Partnerschaft für Demokratie 2018

17:15

Interview mit zwei Freilassinger Ehrenamtlichen

17:30

Begrüßung durch den ersten Bürgermeister der Stadt Freilassing, Josef Flatscher

 

Download
Download Demokratie-Konzert
Flyer_9.10.pdf
Adobe Acrobat Dokument 668.9 KB

Musiktreff auf dem Lande


Einladung zur Sommerakademie von Startklar

 Dienstag, 26. September 2018, 10:00 bis 17:00 Uhr

 

„Was geht uns Afrika an?“

ist das Thema der 10. Sommerakademie, die Startklar Soziale Arbeit durchführt. Mit den Sommerakademien möchten wir Studierenden einen Einblick in die Praxis der Sozialen Arbeit und bestimmte Themenfelder geben. Die Frage hat für uns als Kinder- und Jugendhilfeträger an Bedeutung gewonnen, nachdem wir in den letzten Jahren zahlreiche unbegleitete minderjährige Flüchtlinge begleitet haben. Wir haben uns gefragt,  was wir dazu beitragen können, den Fluchtursachen in den Herkunftsländern der Flüchtlinge zu begegnen. Aus diesem Grund wurde in Benin/ Westafrika das Projekt „Zanza“, ein Mädchenwohnheim für Schülerinnen höherer Schulen gegründet. Wir wissen, dass dies nur ein Tropfen auf den heißen Stein ist und wollen daher mit Ihnen als zukünftigen Sozialarbeiter/innen darüber diskutieren, wie ein mögliches Engagement für afrikanische Länder aussehen kann.

 

Die Sommerakademie von Startklar

Uns ist es ein Anliegen, Student/innen der Sozialen Arbeit frühzeitig einen Einblick in die praktische Arbeit der Sozialen Arbeit zu geben und mit diesen in einen Dialog zu treten. Deshalb organisieren wir einmal jährlich eine Sommerakademie für Student/innen der Sozialen Arbeit. Startklar Soziale Arbeit ist ein gemeinnütziger Trägerverbund mit vielfältigen Aktivitäten in den Bereichen Kinder- und Jugendhilfe und Gemeinwesenarbeit in Süd-Ost-Bayern. Mehr Informationen erhalten Sie unter www.startklar-soziale-arbeit.de

 

Kosten:

Ohne Übernachtung: 30€ (inkl. Verpflegung und Unterlagen)

Mit Übernachtung im DZ: 60€ (inkl. Verpflegung und Unterlagen)

Für Paten kostenfrei.

 

Seminarort:

Schüler- und Studentenzentrum Rosenheim, Pettenkoferstr. 9, 83022 Rosenheim

  

Teilnehmer/innen:

Teilnehmen können alle Studierenden der Sozialen Arbeit und artverwandter Studienrichtungen.

 

Anmeldeschluss:

10.9.2018 (max. 20 Teilnehmer/innen, die Anmeldung erfolgt nach Eingang)

 

Anmeldungen an:

Startklar Soziale Arbeit gGmbH

Gewerbegasse 2, 83395 Freilassing

Tel: 08654-69034-25

E-Mail: froemter@startklar-soziale-arbeit.de

www.startklar-soziale-arbeit.de

Ansprechpartnerinnen: Grit Frömter/ Susanne Coenen

 

Wir freuen uns auf Sie! 

 


Jubiläumsbroschüre 30 Jahre Startklar Soziale Arbeit

Download
Startklar Jubiläumsbroschüre.pdf
Adobe Acrobat Dokument 5.0 MB

Fachstelle Demokratie leben

Startklar Soziale Arbeit hat sich erfolgreich mit einem Konzept um die Koordinierungs- und Fachstelle im Programm "Demokratie leben" bei der Stadt Freilassing beworben. Es können alle zivilgesellschaftlichen Akteure und Institutionen in Absprache mit der Koordinierungsstelle Projekte beantragen, die dazu beitragen, dass eine demokratische, respektvolle und tolerante Haltung im Sinne unseres Grundgesetzes gegenüber allen Menschen in der Stadt Freilassing gelebt, spürbar und sichtbar wird. Die eingereichten Projekte werden von einem Begleitausschuss der Stadt Freilassing beraten und beschlossen.

 

Ab sofort können Ideen für Projekte angemeldet und besprochen werden bei:

Britta Schätzel, Tel. 0171/8977563

im Laden, Handwerk + Ehrenamt + Demokratie

Hauptstr. 7, Freilassing

 

Download
2017-10-10_Infokarte für Interessierte.p
Adobe Acrobat Dokument 142.1 KB

Startklar mit Max Aicher – erste Berufssprachkurse für Auszubildende

Gelungene Integrationsarbeit in Freilassing und Kirchanschöring

Kürzlich stellten die Partner Startklar Soziale Arbeit und die Max Aicher Stiftung ihr erfolgreiches gemeinsames Unterrichtsprojekt vor. Max Aicher, Gottfried Schacherbauer, der zweite Bürgermeister der Stadt Freilassing, Franz Portenkirchner, der zweite Bürgermeister von Kirchanschöring, Paten sowie Arbeitgeber der Asylbewerber-Schüler informierten sich über das Gemeinschaftsprojekt im „Laden“ von Startklar Soziale Arbeit in der Hauptstraße in Freilassing.  

Fast 40 Schüler der Region bis in den Landkreis Traunstein nutzen die Unterstützung zum Spezial-Spracherwerb. In Alphabetisierungs- und Fach-Kursen konzentriert sich das erfahrene Max Aicher Lehrerteam auf Berufssprachkurse für Auszubildende mit Schwerpunkt Deutsch, Fachvokabular sowie Mathe-, Sozial- und Werteunterricht.  Die Teilnehmer aus unterschiedlichen Sparten erhalten so dreimal wöchentlich in je drei Abendeinheiten Unterstützung im Spracherwerb und in der Sprach-Unterstützung für die Berufsschule oder ihren Arbeitsplatz.

 

Lesen Sie weiter im Download ...

Download
Text Startklar mit Max Aicher.pdf
Adobe Acrobat Dokument 38.7 KB

Foto: Marketing Max Aicher

von links: Gabriele Bauer-Stadler, Max Aicher; Hermann Kunkel, Direktor Berufsschule BGL; Franz Portenkirchner, 2. Bürgermeister Kirchanschöring; Britta Schätzel, Startklar Soziale Arbeit; Josef Söldner, Gemeindereferent Kirchanschöring; Max Aicher; Gottfried Schacherbauer, 2. Bürgermeister Freilassing; Birgit Hausmanninger, Personalleiterin Meindl

Sportangebote

Crickettraining

Jeden Samstag von 10:00 - 14:00 Uhr

 

Trainingstermine: www.cricket-sv-kirchanschoering.de

Der Jahresbeitrag für den SV Kirchanschöring beträgt für Asylbewerber 10,- Euro.

 

Mehr Informationen :

Trainer Ali Mohammad:  Tel. 015905182034

Dank der Förderung aus dem Programm " 500 Landinitiativen" des Bundeslandwirtschaftsministeriums können wir die Fahrten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Krickettraining in Kirchanschöring bezahlen. Alle Interessierten aus den Landkreisen Traunstein und Berchtesgadener Land oder anderen Landkreisen sind herzlich eingeladen, am Training teilzunehmen. Alle Fahrtkosten werden ersetzt.

 

Die aktuellen Trainingszeiten sind auf der Website:

www.cricket-sv-kirchanschoering.de

 


Fernsehbericht ZDF Cricket-Boom

Lange war Cricket in Deutschland eine absolute Randsportart. Seit 2015 kommen nun etliche neue Spieler aus den Flüchtlingsunterkünften. Mehr erfahren im Video unter:

Externer Link zu www.zdf >


Soziale Themen

Bericht Tagesschau.de

CSU-Abschiebepläne: Rücksichtslos und absurd

Es ist absurd, dass die CSU auch gut integrierte Flüchtlinge, die einen Job haben, abschieben will. Angesichts des Fachkräftemangels ist es ökonomischer Unsinn und fatal für die Integrationsbemühungen.

 

Ein Kommentar von Nadine Bader, ARD-Hauptstadtstudio

 

 

Dass das CSU-geführte Bundesinnenministerium weiter Menschen abschieben möchte, die gut integriert sind und eine Arbeit haben, ist nicht nur rücksichtslos, sondern auch aus wirtschaftlicher Sicht absurd. Es ist rücksichtslos, weil nicht honoriert wird, wenn Geflüchtete Deutsch gelernt, eine Ausbildung gemacht und sich integriert haben …

 

Weiterlesen auf Link zu tageschau.de >


Jahresbericht Partnerschaft für Demokratie Freilassing

Erfahren Sie mehr über das Projekt: 

Download
Jahresbericht Partnerschaft für Demokrat
Adobe Acrobat Dokument 1.7 MB

Begleitausschuss der Partnerschaft für Demokratie Freilassing:

 

Freilassing ist Heimat für alle Menschen, die hier leben wollen.

 

https://www.freilassing.de/leben-soziales/partnerschaft-fuer-demokratie/


Broschüre

Broschüre " Miteinander leben- Ehrenamt verbindet" mit dem Projekt  " Paten für Arbeit" von Startklar Soziale Arbeit im Programm " Miteinander leben- Ehrenamt verbindet" des Bayerischen Sozialministeriums unter Leitung der Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen Bayer-lagfa Bayern e.V.

 

Download
066_17-lagfa-Broschure_RZ_geandert Stand
Adobe Acrobat Dokument 3.8 MB

Paten für arbeit sport und kultur

Themenheft Integration Juni 2017 vom Paritätischen Wohlfahrtsverband mit einem Beitrag zum Patenprojekt von Startklar Soziale Arbeit.

 

http://www.lagfa-bayern.de/

Download
Paritaet 06-17_web.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.6 MB

Startklar mit Max aicher

Vier Deutschkurse

Deutschunterricht im Laden Freilassing , in den Räumen von startklar Oberbayern und im Jugendtreff in Kirchanschöring

 

Ein Kursus ist für Auszubildende und Facharbeiter mit dem Schwerpunkt Fachbegriffe. Alle Kurse beinhalten Einheiten zu den Grundrechten in Deutschland.

AKTUELLES KURSANGEBOT im Deutschprojekt Max Aicher –

Asylunterricht in Unterkünften und Projekt-Unterricht

Download
ÜBERSICHT KURSANGEBOT.pdf
Adobe Acrobat Dokument 724.0 KB

Besuch Freiwillige Feuerwehr

Schüler aus dem Max-Aicher-Startklar Unterricht zu Besuch bei der freiwilligen Feuerwehr Freilassing ...

Mehr erfahren>


Demokratiewoche in Freilassing

 

 3. Mai 2018 | Demokratiekonferenz

Lokwelt Freilassing, Westendstr. 5 

Moderation Aaron Geigand, Jugendforum

 

Beginn: um 18 Uhr 

  • Begrüßung: durch die Koordinierungsgruppe der „Partnerschaft für Demokratie Freilassing“
  • Vortrag: Erster Bürgermeister Josef Flatscher zur „Partnerschaft für Demokratie Freilassing“
  • Vorstellung: Begleitausschuss „Partnerschaft für Demokratie Freilassing“
  • Tanz: Atelier Danse, Artikel 1 GG: Die Würde des Menschen ist unantastbar.
  • Vortrag: Angela Aicher, Unternehmen Max Aicher, Freilassing: Gestaltung dicht besiedelter Wohngebiete.
    Reinhold Plot, Firma Kiefel GmbH, Freilassing: Die Verantwortung der Wirtschaft für die Demokratie.
  • Tanz: Urbane Kultur e.V., Artikel 3 GG: Männer und Frauen sind gleichberechtigt.
  • Vorstellung: Jugendforum Freilassing 

Ende: ca. 20:30 Uhr. Anschließend Gespräche und fingerfood.

Weitere Veranstaltungen, Sonderaktionen, Kinderprogramm, Kino Vernissagen, Musik, Sport rund um das Thema Demokratie, Freiheit und gemeinsames Gestalten in der Woche vom 3. bis zum 11. Mai 2018. Seien Sie mit dabei!